FacebookTwitterGoogle BookmarksRSS Feed

Beitrag 71: LL.B. an der FH Südwestfalen

Zuletzt aktualisiert: 16 Dezember 2014

FH Südwestfalen stellt Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) vor

Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.)

Der anwendungsorientierte Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht richtet sich an Berufstätige in Industrie, Wirtschaft und Verwaltung, die die für eine erfolgreiche Fortführung ihrer Karriere erforderlichen wirtschaftrechtlichen Kenntnisse und Kompetenzen erwerben möchten.

Zielgruppe sind Berufstätige, die sich für ihr weiteres berufliches Fortkommen im Bereich des Wirtschaftsrechts ‐insbesondere in rechtlich geprägten Berufsfeldern wie Rechts‐ und Personalabteilungen, in Stabsstellen und vor allem auch im Bereich der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatungqualifizieren und profilieren wollen.


Neben Studien im Fachgebiet Rechtswissenschaften werden die für die rechtliche Beurteilung betriebswirtschaftlicher Fragestellungen erforderlichen
Grundlagen vermittelt. Weitere Schwerpunkte sind Wirtschaftsenglisch, Mediation sowie die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Ein herausragendes Merkmal des Studiengangs bildet die Vertragsgestaltung. In allen zentralen Rechtsfächern folgt, nach dem theoretischen Studium, ein dazugehöriges Modul Vertragsgestaltung, das vertieft, umsetzt und anwendet.

Organisation & Aufbau

Das Verbundstudium ist ein Fachhochschulstudium, das berufs‐ oder ausbildungsbegleitend absolviert werden kann. Neben Selbststudienabschnitten, die etwa 70% des Studiums ausmachen, finden regelmäßig am Wochenende Präsenzabschnitte statt, die derzeit ca. 30% umfassen. Die Studieninhalte, die in traditionellen Studiengängen Gegenstand von Vorlesungen sind, werden im Verbundstudium größtenteils über Selbststudienmedien vermittelt, und zwar überwiegend mittels schriftlicher Studienbriefe. Übungen und Seminare werden jeweils zur Hälfte über Studienbriefe vermittelt, zur anderen Hälfte als Präsenzveranstaltungen durchgeführt. Tutorien werden in Form von Präsenzveranstaltungen angeboten. 

Die Präsenzphasen finden in der Regel 14‐täglich samstags statt, zudem können Blockveranstaltungen und/oder Prüfungen an jeweils 5 Wochentagen pro Studienhalbjahr stattfinden. Das Studienjahr teilt sich im Verbundstudium in zwei Semester zu je 23 Wochen. Nach Möglichkeit finden während der Sommerferien in NRW keine Präsenzveranstaltungen statt und es sollte auch kein Studienmaterial zu bearbeiten sein. Den Abschluss des Studiums bildet die Bachelorarbeit und eine mündliche Prüfung, das Kolloquium.

Voraussetzungen

Die Qualifikation für das Studium wird durch ein Zeugnis der Fachhochschulreife (schulischer und praktischer Teil), der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) oder durch eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung nachgewiesen. Der Nachweis einer praktischen Tätigkeit in Form eines Grund‐ oder Fachpraktikums ist nicht erforderlich.

Berufsausbildung+Studium

Der Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht wird auch in ausbildungsbegleitender Form angeboten: 2 ‐ 2½ Jahre kaufmännische Berufsausbildung in einem Unternehmen, parallel dazu 9 Semester Verbundstudium Wirtschaftsrecht an der Fachhochschule Südwestfalen. Nach erfolgreichem Abschluss: qualifikationsgerechter Einsatz im Ausbildungsunternehmen.

Studienbeginn

Jeweils zum Wintersemester (September)

Studiendauer

4½ Jahre (9 Semester Lehrveranstaltungen einschließlich Bachelorarbeit)

Abschluss

Bachelor of Laws (LL.B.)

Bewerbung

Im Online‐Verfahren auf der Internetseite:
www.fh‐swf.de/studieninteressierte/bewerbung
Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist in der Regel am 15. Juli.

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise unter:
www.fh‐swf.de/studieninteressierte/termine

Gebühren

In den Verbundstudiengängen fallen Gebühren für die Lehrmaterialien (Materialbezugsgebühren) an.

Nähere Informationen:

www.fh‐swf.de/studierende/kosten

 

Schlau ist, wer meditiert - 6 Einsteigertipps!

Schlau ist, wer meditiert. Warum? Weil Meditation deine Kreativität stärkt, deinen inneren Akku auflädt und deinem Gehirn mehr Power fürs Denken gibt. Meditation ist eine Auszeit für dein Gehirn, gönn sie dir - jetzt sofort!

Weiterlesen ...

Was man sonst noch über den LL.M. wissen könnte

ein Beitrag von e-fellows, den wir euch nicht vorenthalten wollen:

Nach dem Ersten oder Zweiten Staatsexamen bietet es sich neben oder statt einer Promotion die Erlangung eines LL.M. an. Der LL.M. wird am häufigsten an

Weiterlesen ...

Fit mit Fett? Die Ketose macht's möglich

Fettig essen und Power für den ganzen Tag haben - wie passt das zusammen? Was unglaublich klingt, ist tatsächlich möglich, denn die so gennante "Ketogene Ernährung" vereinbart genau das: Je mehr Fett du isst, desto höher steigt dein Energielevel - und das bei gleichzeitigem Gewichtsverlust. Weiterlesen ...

Wir unterstützen

                                                                                                            

Um i-lex zur Verfügung zu stellen, benutzen unsere Partner und wir Cookies auf unserer und anderen Websites. Cookies helfen dabei, Inhalte von i-lex.de anzupassen und Ihnen eine bessere Performance zu bieten, indem die Seite besser, schneller und sicherer gemacht wird. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich mit unserer Nutzung von Cookies einverstanden. Um weitere Informationen zu erhalten, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise. Hinweise zum Datenschutz.

  Ich akzeptiere cookies auf dieser Seite.